Das Wassermelonenkleid

Hallo, heute möchte ich dir mein Wassermelonenkleid vorstellen. Dieses habe ich nach dem Schnittmuster „Marie“ von pattydoo geschneidert und einen Stoff von einem Laden bei uns in Berlin namens „Traumbeere“ verwendet. Dieser hat auch einen Onlineshop. Fridolin hatte mir einen Nähtag am Ende unseres Urlaubs verschafft, indem er mit dem Zwerg seine Oma besuchen gefahren Read more about Das Wassermelonenkleid[…]

Laptophülle

Ich hatte das Problem, dass mein 15‘‘ Laptop nicht in die Hülle passt, die ich für meinen vorherigen 15‘‘ Laptop zu Hause hatte. Ich konnte ihn immer irgendwie reinquetschen, aber der Stoff bekam neben dem Reißverschluss an den Ecken schon Löcher. Also nahm ich mir vor, mir selbst eine Hülle zu nähen. So stieß ich Read more about Laptophülle[…]

Der Sesselbezug

Hallo, heute möchte ich dir ein ganz schnelles Projekt vorstellen, das aber bei der richtigen Stoffwahl eine große Wirkung auf die Gestaltung deines Raumes haben kann. Fridolin hatte noch so einen Poang-Sessel von Ikea. Den hat er jetzt schon seit Jahren und dementsprechend sah auch das Polster aus. Ein wenig abgenutzt, verschmutzt und ausgeblichen. Den Read more about Der Sesselbezug[…]

Shirt Sara

Ich wollte schon länger ein einfaches Shirt für mich nähen. Mir wurde mehrfach das Shirt Sara von pattydoo empfohlen, denn das Shirt besteht nur aus zwei Schnittteilen, da es überschnittene Schultern hat und dadurch keine zusätzlichen Schnittteile für die Ärmel nötig sind. Dieses Schnittmuster fällt recht groß aus. Das Shirt soll aber auch sehr locker Read more about Shirt Sara[…]

Der Sommerstrampler

Hallo, ich probiere jetzt mal ein neues Format… 16.06.2019 Ich schreibe jetzt wirklich mal tagebuchartig einen Beitrag. Das heißt zu dem Zeitpunkt, wo ich jetzt schreibe ist der in diesem Beitrag vorgestellte Sommerstrampler für den Zwerg noch nicht fertig. Aber es ist heiß und der Kleine leidet genau wie die Großen darunter und zudem ist Read more about Der Sommerstrampler[…]

Das Einhornkleid

Sei immer du selbst, außer du kannst ein Einhorn sein, dann sei ein Einhorn. Ich mochte Einhörner schon sehr lange bevor sie zum Trend wurden. Helen entdeckte einmal einen lila Einhornstoff beim Onlineshopping und fragte mich, ob ich daraus etwas genäht haben wollte (da hatte ich selbst noch keine Nähmaschine und hatte auch noch keine Read more about Das Einhornkleid[…]

Die Elefantenwindeltorte

Hallo, Fridolin ist Onkel geworden und da habe ich natürlich auch etwas für seinen Zwergneffen vorbereitet. Da hätten wir folgendes: Eine Windeltorte als Elefant geformt. Wie ich das gemacht habe, erkläre ich gleich. Ein Spielball aus den Zuschnittresten der Krabbeldecke, die ich dir vor vier Wochen gezeigt habe. Den Ball habe ich nach einer Anleitung Read more about Die Elefantenwindeltorte[…]

Die Krabbeldecken

Hallo, ist euch mal aufgefallen wie viel Babys sabbern? Es ist wirklich unglaublich. Wenn man nicht möchte, dass jeder Ort, an dem sie sich etwas länger aufhalten, mit der Zeit komplett zugespeichelt ist, hilft nur eins: alles abdecken. Daher gibt es Krabbeldecken. Ich hatte lange aber nur eine und wenn die dann mal gewaschen werden Read more about Die Krabbeldecken[…]

Die Lätzchen

Hallo, mit Beginn der Breieinführung musste ich feststellen, dass wir bei all der geschenkten Babykleidung, die wir für unseren Bauchzwerg bekommen haben, nur zwei Lätzchen hatten. Wobei das eine noch dazu gefühlt winzig war und wir dementsprechend schon ein sehr zivilisiert essendes Kind haben müssten, damit dieser Latz ausreicht. Auf Grund von Erzählungen der Großeltern Read more about Die Lätzchen[…]

Mützen und Stirnbänder

Da wir Ende Februar haben und offiziell noch Winter ist, wollte ich mal meine Mützen und Stirnbänder präsentieren, auch wenn die Temperaturen draußen gerade so sind, dass man eher keine Kopfbedeckung benötigt. Ich habe zwei Mützen, die ich regelmäßig trage und ein neues Stirnband. Alle sind selbst gemacht. Erdbeermütze Meine am meisten getragene Mütze ist Read more about Mützen und Stirnbänder[…]