Probe Wickelshirt Jessy

Mein Probenähen ging weiter. Im September habe ich mir noch ein Wickelshirt Jessy von pattydoo genäht. Ich habe einiges an Viskosejersey vom Stoffmarkt hier rumliegen, den ich fürs Probenähen gekauft habe. Dieser rosa Blumen Jersey wurde eine Jessy. Ist jetzt nicht meine Lieblingsfarbe und das Muster ist sicher auch Geschmackssache, aber als Probe find ich es völlig in Ordnung.

WIckelshirt Jessy Selfie

Durch die Wickeloptik braucht man etwas mehr Stoff, aber ich finde den Schnitt sehr schön. Durch den weichen Viskosejersey, ist es angenehm zu tragen.

Ich habe den Ausschnittstreifen zuerst leider links auf rechts, also falsch, angenäht. Das habe ich auch erst gemerkt nachdem ich einmal rum war. Für diesen Abend habe ich das Shirt dann nach dem wieder auftrennen weggelegt und am nächsten weiter gemacht. Da klappte dann auch alles.

Ausschnittstreifen links auf rechts angenäht

Da das Shirt zuerst im Sitzen am Ausschnitt noch aufklaffte, entschied ich mich, den Ausschnitt mit einer kurzen Naht zu fixieren. Dazu habe ich das Shirt einfach angezogen und dann so wie ich es gern hätte festgesteckt (in allen Positionen –sitzen, stehen, bewegen – ausprobieren) und angenäht. So klaffte dann auch nichts mehr auf. Das macht das Tragen auf jeden Fall entspannter, da man dann nicht die ganze Zeit dran rumzuppelt.

Wickelshirt Jessy im Wald
Wickelshirt Jessy im Wald
Wickelshirt Jessy im Wald
Wickelshirt Jessy im Wald

Ich finde das ist ein sehr schöner Schnitt und ich werde mir bestimmt noch ein, zwei weitere Shirts nach diesem Schnitt nähen.

Hast du die Zeit zu Hause auch zum Nähen genutzt?

Eri

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*