Das pinke Kleid

Hallo 🙂

Heute mal ein Auszug aus meinem kreativen Wochenende.

Kleid in pink

Ich weiß nicht genau warum, aber in letzter Zeit stehe ich unheimlich auf heftige Farben. In dieser Stimmung ist auch dieses Kleid entstanden. Es ist nach einem Schnittmuster von pattydoo (https://www.pattydoo.de/schnittmuster/jerseykleid-ella) entworfen worden. Das Kleid heißt bei pattydoo Ella (https://www.pattydoo.de/schnittmuster/jerseykleid-ella) und ich habe schon mehrere von diesen Schmuckstücken. Im Gegensatz zu der Vorlage habe ich jeweils das Vorderteil und das Rückenteil aus einem Stück gemacht, indem ich mir eine Schnittvorlage angefertigt habe, bei der ich das jeweilige Oberteil und Rockteil zu einem Schnittbogen gemacht habe. Hierfür habe ich die beiden jeweiligen Teile aneinander gelegt, ein Stück starke Malerfolie drüber gelegt und die beiden Teile abgepaust, den Übergang  zwischen Oberteil und Rocktei habe ich dann noch etwas abgerundet, damit keine Ecke entsteht. Nachdem ich Vorderteil und Rückenteil fertig hatte, habe ich noch kontrolliert, dass beide Teile gleich lang sind und dann noch etwas angepasst.

Meine Schnittmuster fertige ich alle auf starker Malerfolie an, denn dadurch werden meine Schnittmuster haltbar und sie lassen sich besser verstauen, als mehrere Papierschnittmuster.

Statt mein Kleid zu säumen, habe ich alle offenen Kanten mit Schrägband abgeschlossen. Das finde ich, nachdem mich eine Freundin darauf gebracht hat, eine wunderbare Art einem Kleid noch einen schönen Akzent zu verpassen. Dieses Mal bin ich außerdem auf die Idee gekommen, dabei eine schmale Zwillingsnadel zu verwenden. Die Zwillingsnadel hatte den Vorteil, dass ich zum einen das Schrägband auf jeden Fall erwischt habe und es mir nicht weggerutscht ist und zum anderen ist die Zwillingsnaht dehnbar und reißt nicht so schnell wie es ein gewöhnlicher Geradstich tun würde.

Ich mag meine neue Ella und freue mich schon darauf sie auszuführen. Vielleicht sieht mich ja jemand von euch mal als Lady in pink.

Wenn ihr euch auch eine Ella zulegen wollt, könnt ihr bei pattydoo unter folgendem Link das Schnittmuster herunterladen: https://www.pattydoo.de/schnittmuster/jerseykleid-ella. Ich nähe unheimlich gerne mit den Schnittmustern von Pattydoo und würde mich freuen, wenn du mir dein Ergebnis zeigen würdest.

 

Helen

Merken

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*