Die Wäscheklammer-Menschen

Hallo
ich bin schon richtig in Weihnachtslaune und ich hoffe du auch. Heute stelle ich dir ein ganz kleines Projekt zum schnellen Nachbasteln vor.
Ich habe für die Silberhochzeit von Fridolins Eltern Platzkärtchen gemacht. Dafür habe ich mit einem großen Motivstanzer Kärtchen aus einem sehr festen Zeichenkarton gestanzt und darauf die Namen geschrieben. Diese wollte ich dann an einer Serviette mit Hilfe von einer Wäscheklammer befestigen. So eine Wäscheklammer hätte natürlich ein bisschen blöd ausgesehen, deshalb habe ich kleine Menschen daraus gestaltet mit Augen, Haaren und Kleidung. Was du dafür benötigst, um solche Wäschklammer-Menschen zu bastlen, stelle ich dir jetzt vor.

Material

  • Holzwäscheklammern
  • buntes Papier
  • Wackelaugen (möglichst selbstklebend, Durchmesser 5 mm)
  • Filzwolle oder Watte oder Wolle
  • Schere
  • Kleber (flüssiger Bastelkleber ist besser als ein Klebestift)
  • Buntstifte
  • Filzstifte

Anleitung

Ich habe auf die Holzklammern immer erst die Wackelaugen geklebt, dann mit einem Buntstift dem Gesicht ein wenig Röte verliehen, einen Bart gemalt oder mit einem Filzstift ein paar Sommersprossen hinzugefügt. Danach habe ich mit Bastelkleber das jeweilige Kleidungsstück angeklebt. Da ich über 60 Platzkarten gemacht hatte, wollte ich die Kleidungsstücke nicht für jede Klammer individuell entwerfen. Also habe ich mirche aus Pappe eine kleine Schablone angefertigt mit zwei halben Kleidern, einer halben Fliege und einem halben Schlips. Diese habe ich mir dann an die Kante eines gefalteten Papiers gelegt und abgezeichnet. Danach ausgeschnitten und aufgefaltet, so dass ich dann ein ganzes Kleid, Fliege bzw. Schlips hatte. Damit dann alles doch etwas unterschiedlich aussah, habe ich neben den unterschiedlichen Papierfarben noch verschiedene Muster auf die Papierkleidung mit Filzstiften gemalt. Das hat ziemlich viel Spaß gemacht. Zum Schluss habe ich noch die Haare angeklebt. Dafür habe ich mir Filzwolle besorgt und diese dann zwischen meinen Fingern zu Frisuren gedreht. Du kannst dafür aber sicher auch normale Wolle oder Watte benutzen.

Verwendung als Geschenkeanhänger

Ich habe diese Klammern für Platzkärtchen verwendet. Man kann sie aber genauso als Geschenkeanhänger verwenden. Für Weihnachten könntest du die Klammern zum Beispiel als kleine Engelchen, Weihnachtsmänner oder Weihnachtswichtel gestalten. Zu Ostern als Osterhäschen. Und für eine Geburtstagsfeier setzt du der Klammer einen kleinen Partyspitzhut auf.
Ich wünsche dir sehr viel Spaß beim Nachbasteln und eine fröhliche Weihnachtszeit.

Helen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*