Perlenuntersetzer

Hallo

Heute zeige ich dir ein wirklich ganz einfaches Projekt, das du auch zusammen mit kleineren Kindern machen könntest. Perlenuntersetzer sind schnell, einfach zu machen und so vielfältig in den Gestaltungsmöglichkeiten.

Du benötigst dazu:

  • Schmelzperlen
  • Steckplatte
  • Bügeleisen
  • Backpapier

 

 

Die Steckplatten gibt es in allen möglichen Formen. Sie können kreis-, quadrat- oder sternförmig oder sogar direkt für Tierfiguren sein. Da findest du im Bastelladen oder im Internet sicher eine schier unendliche Auswahl.

Ich habe mich bei meinem Untersetzer für ein kreisförmiges Modell entschieden. Mein Freund Fridolin wollte gerne für seinen Holzschreibtisch einen Untersetzer haben, da er gerne beim Arbeiten oder Spielen am Computer ein Getränk bei sich stehen hat, aber keine Wasserränder möchte. Da er ein großer Fan des Spieles Overwatch ist, habe ich ihm das Logo als Untersetzer gestaltet.

Dabei habe ich mir aus dem Internet eine Vorlage rausgesucht und dann ein wenig mit der Größe herumexperimentiert bis ich mit den Verhältnissen der Farbgebung einverstanden war.

Nachdem alle Perlen ordnungsgemäß gesetzt waren, legte ich ein Backpapier auf die Perlen und ging anschließend mit einem Bügeleisen mehrmals rüber. An dieser Stelle solltest du das Bügeleisen verwenden und das nicht einem Kind überlassen und wenn doch nur unter Aufsicht.

Ich stelle das Bügeleisen immer auf eine mittlere Stufe, da ich Sorge habe bei zu großer Hitze meine Steckplatte zu beschädigen. Aber das Bügeleisen darf auch nicht zu kühl sein, da sonst die Perlen nicht gut genug miteinander verschmelzen und dir der Untersetzer dann schnell zerbricht. Achte beim Bügeln besonders darauf die Ränder gut abzubügeln, denn hier haben die Perlen nicht so viele Verbindungsmöglichkeiten und werden am meisten beansprucht, so dass diese beim Gebrauch am ehesten abfallen.

Nachdem du glaubst, genug gebügelt zu haben, kannst du entweder direkt den Untersetzer samt Platte umdrehen, aber vorsichtig auch die Steckplatte wird beim Bügeln heiß, oder du lässt es einfach eine Weile lang stehen und auskühlen. Versuch den Untersetzer nachdem er etwas ausgekühlt ist, vorsichtig von der Steckplatten zu lösen und lass ihn dann auf einer geraden Flächen zunächst vollständig auskühlen, bevor du ihn durch die Gegend trägst, da er sich sonst noch verbiegen oder sogar brechen könnte.

Ich habe vor einer Weile auch schon einmal andere Untersetzer im Querschnitt von verschiedenen Früchten gemacht. In der Mitte habe ich ein Loch gelassen. So kann man den Untersetzer auch auf das Glas legen und durch das Loch einen Strohhalm stecken. Das kann praktisch sein, wenn du im Freien ein Getränk genießt, da dir dann nicht so schnell ein Blatt oder ähnliches hineinfallen kann.

Viel Spaß mit diesem kleinen und schnellen Projekt und wie immer freuen wir uns, wenn du uns deine Ergebnisse zusendest.

 

Helen

Merken

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*